Effektive Faltenbehandlung mit Botulinum

Die Faltenbehandlung mit Botulinum gehört zu den beliebtesten Eingriffen in der ästhetischen Medizin. Sichtbar glattere Haut, die jünger und gesünder erscheint? Das macht Dr. med. Paul Gumminger in Wellomed mit einem kleinen Eingriff möglich. Dabei können mimisch bedingte Falten wie die Zornesfalte beseitigt, aber auch weitere störende Bereiche im Gesicht, etwa Tränensäcke, optimiert werden.

Was ist Botulinum?

Das in der ästhetischen Medizin eingesetzte Botulinum wird aus einem Substrat des Bakteriums namens Clostridium Botulinum gewonnen. Dieses gilt als muskelentspannender Wirkstoff. Es blockiert im Körper die Freisetzung eines Neurotransmitters, Acetylcholin, wodurch einzelne Muskeln erschlaffen.

Auf diese Weise ist es Dr. med. Paul Gumminger möglich, gezielte Gesichtsmuskeln zu entspannen und damit die Faltenbildung in diesem Bereich zu reduzieren. Das Ziel: gemilderte mimische Falten und eine straffer und vitaler wirkende Gesichtshaut.

Mimisch bedingte Falten mildern mit Botulinum – der Ablauf

Der Wirkstoff Botulinum wird während der Behandlung lokal intramuskulär mit einer sehr feinen Nadel in den Gesichtsbereich injiziert, in dem sich die ungeliebten Falten gebildet haben. Das sind vorrangig die Muskeln, welche direkt mit den mimisch bedingten Falten in Verbindung stehen. Es ist nach Absprache möglich, das Botulinum gleich an mehren Punkten zu spritzen, um einen weitreichenden Effekt zu erzielen.
Dabei erfolgt stets eine individuelle Dosierung, um die erforderliche Menge Botulinum an die Aktivität Ihrer Muskeln anzupassen.

Bei der Botulinum-Behandlung handelt es sich um eine Methode mit vorübergehendem Effekt.


Wann ist eine Botulinumbehandlung sinnvoll?

Die Behandlung mit Botulinum Toxin kommt infrage bei

  • Zornesfalte (Glabellafalte)

  • Stirn Denkerfalte

  • wenn sich um die Augen sogenannte Krähenfüße oder Lachfältchen gebildet haben

die das Gesicht insgesamt älter wirken lassen.

Im Prinzip lässt sich immer dann eine Optimierung mit Botulinum herbeiführen, wenn durch die Muskelaktivität störende mimische Gesichtsfalten auftauchen.

Sichtbar wird der Effekt Ihrer Faltenbehandlung mit Botulinum bereits nach wenigen Tagen. Anschließend hält dieser erfahrungsgemäß ungefähr drei bis sechs Monate an. Eine Nachbehandlung ist dann jederzeit und beliebig oft möglich.

Wir bieten Ihnen zudem verschiedene kombinierte Behandlungen für eine jünger erscheinende Haut an, etwa die Botulinum-Therapie in Kombination mit der Auffüllung von Falten mithilfe von Hyaluron. In dem Fall wird zunächst die Muskelentspannung per Botulinum durchgeführt und, sobald Ihre Haut sich beruhigt hat, die zweite Behandlung mit einem auffüllenden Wirkstoff.

Unser Ziel ist es stets, auf Ihre individuellen Anforderungen und persönlichen Bedürfnisse einzugehen und Ihre Wünsche in einer schonenden Behandlung umzusetzen. Vereinbaren Sie jetzt einen ersten Beratungstermin, um all Ihre Fragen und Optionen gemeinsam zu klären.

 


HINWEIS!

Diese Seite benutzt Cookies oder ähnliche Technik.Wenn Sie Ihre Browser-Einstellungen nicht ändern, stimmen Sie dieser Nutzung zu. Mehr erfahren (Datenschutz)

OK